Produktliste

Bitte wählen Sie ein Produkt aus der Liste aus, um die Produktinformationen angezeigt zu bekommen.
 
1 bis 1 von 1 Produkten
 

Produktinformation

11.39.03.5001 ROHO Harmony

Merkmale:

Beschreibung / Aufbau / Wirkprinzip: Luftkissen als Sitzhilfe, welches auf die Sitzfläche (z.B. Rollstuhl) gelegt wird und ein evtl. vorhandenes Sitzkissen ersetzt. Das Luftkissen besteht aus einer Schaumstoffbasis, auf welcher ein multizellulares, modulares System aufgelegt wird. Die Luftkammer ist nochmals in untereinander verbundene, kleinere, wabenförmige Kammern unterteilt (Mohrenkopfprinzip). Durch manuelles Betätigen der mitgelieferten Luftpumpe werden die Luftkammern gefüllt. Das gesamte Kissensystem ist mit einem atmungsaktiven Bezug umgeben, der geöffnet und abgenommen werden kann. Die Unterseite des Bezuges besitzt eine rutschfeste Beschichtung.   Einsatzbereich / Indikation gemäß Herstellerangabe: Das Produkt dient dem Schutz der Haut und anderem Weichgewebe sowie zur Verbesserung der Sitzstabilität und optimalen Haltung des Benutzers bei dekubitusgefährdeten Patienten.   Ausschlusskriterien / Kontraindikation gemäß Herstellerangabe: Kontraindikationen werden nicht angegeben.   Randbedingungen für Einsatz gemäß Herstellerangabe: Keine weiteren Randbedingungen angegeben.   Artikelnummer: H1416C, H1616C, H1618C, H1716C, H1718C, H1816C, H1818C, H2018C Größe Kissen (B x T x H): 35,5 cm x 40,5 cm x 6,5 - 11,5 cm 40,5 cm x 40,5 cm x 6,5 - 11,5 cm 40,5 cm x 42,5 cm x 6,5 - 11,5 cm 43 cm x 40,5 cm x 6,5 - 11,5 cm 43 cm x 45,5 cm x 6,5 - 11,5 cm 45,5 cm x 40,5 cm x 6,5 - 11,5 cm 45,5 cm x 45,5 cm x 6,5 - 11,5 cm 51 cm x 45,5 cm x 6,5 - 11,5 cm Gewicht Kissen: ca. 700 g Material Kissen: Schaumstoffbasis Polyurethanschaum Material Kissenauflage: PVC (DEHP-frei) Bezeichnung Bezug: Harmonybezug Material Bezug: Nylon und Polyurethan Min. Patientengewicht: keine Untergrenze Max. Patientengewicht: 115 kg Mikroklimaregulierung: passiv Mikroklima Temperatur: 31,13 °C Mikroklima Feuchte: 93,6 % rF Mikroklima Klasse: K Rel. Druckentlastung: Bei Belastung mit 80 kg = 10 % gegenüber Referenz Druckentlastung Klasse: D bei Belastung mit 80 kg Scherkräfte - Fmax: 326 N Scherkräfte - Fquer: 319 N Gleitreibungskoeffizient: 0,9 Horiz. Steifigkeit 10,56 N/mm   Lieferumfang: 1. Sitzkissen gemäß o.g. Spezifikation 2. Harmony-Stretchbezug 3. Luftpumpe   Wiederseinsatz: nach Aufarbeitung durch Vertreiber möglich Wartungen: keine Besonderheiten: entfällt   Eintrag am: 15.04.2009 Indikationen: Anti-Dekubitussitzhilfen dieser Produktart können - soweit der Hersteller nicht abweichende Angaben zu den Indikationsbereichen und zur Zweckbestimmung (siehe Einzelproduktauflistung) vorgibt - dann zum Einsatz kommen, wenn   1. bereits Dekubitalulzera (Stadium I bis IV nach EPUAP) vorliegen   oder   2. durch Krankheit oder Behinderung ein dauerndes Sitzen erforderlich ist und zugleich ein erhöhtes Dekubitusrisiko vorliegt. Dies kann, z.B. bei Patienten mit Lähmungen der Extremitäten und/oder des Rumpfes zutreffen. Erhöht wird das Risiko durch zusätzliches Vorliegen von z.B.   - Inkontinenz, - bereits bestehenden Hautdefekten, z.B. durch Ekzeme, Allergien, - Kreislaufstörungen mit Hypotonie, Hypoxie und/oder Anämie, Herzinsuffizienz - Sensibilitätsstörungen, neurotrophe Störungen, - schlechter Allgemeinzustand, z.B. durch Exsikkose, Anämie oder Kachexie verursacht.   Eine Versorgung mit Anti-Dekubitussitzhilfsmitteln ist erforderlich, wenn ein hohes Risiko für das Auftreten eines Dekubitus im Sitzen besteht. Das Risiko einen Dekubitus zu erhalten ist individuell für den Patienten und seine jewei-lige (Pflege-) Situation abzuschätzen. Um ein bestehendes Dekubitusrisiko adäquat ermitteln zu können, müssen die einzelnen dekubitogenen Faktoren und das Gesamtrisiko mittels standardisierter Risikoskalen (z.B. anhand der Braden-Skala) eingeschätzt werden. Ergibt sich aus dieser Bewertung ein erhöhtes Dekubitusrisiko im Sitzen, besteht eine Indikation zur Versorgung mit Anti-Dekubitussitzhilfsmitteln.   Anti-Dekubitussitzhilfen kommen immer dann zum Einsatz wenn die o.g. Bedingungen erfüllt sind und der Patient noch in der Lage ist z.B. auf Stühlen oder in Rollstühlen - ggf. auch mit Unterstützung - über einen längeren Zeitraum zu sitzen.   Für die Produkte dieser Produktart gelten - soweit der Her-steller nicht abweichende Angaben zu den Indikationsberei-chen und zur Zweckbestimmung (siehe Einzelproduktauflistung) vorgibt - folgende Anwendungsempfehlungen.   Sie können eingesetzt werden, wenn - der Patient - ggf. mit zusätzlicher Unterstützung - sitzen kann, - die Minderung von Scherkräften erforderlich ist, - eine Stoßdämpfung erforderlich ist, - eine gute Druckverteilung erforderlich ist.   Sie sollten nicht eingesetzt werden, wenn - der Patient auf bereits bestehenden Hautdefekten (Ulzera, Ekzeme usw.) gelagert werden müsste.   Sie sind nur eingeschränkt nutzbar, wenn - der Patient übermäßig schwitzt und Hautmazeration zusätzlich begünstigt wird - der Patient inkontinent ist und kein Inkontinenzbezug genutzt wird.   Diese Anwendungsempfehlungen müssen immer individuell für den Einzelfall betrachtet werden. Hierbei sind Nutzen und Risiken für den jeweils vorliegenden Fall abzuwägen. Die Empfehlungen können nur Hinweise darauf sein, was ggf. im Einzelfall zu unternehmen ist.   Die Produktart zu diesem Produkt wird noch erstellt.

Aufnahmedatum: keine AngabeÄnderungsdatum: 15.02.2018
Hersteller: ROHO
Kontakt:

Permobil
ROHO Seating and Positioning
100 N. Florida Ave.
IL 62221 Belleville, Vereinigte Staaten

Telefon: +1 800-851-3449
Homepage: https://permobilus.com/products/seating-and-positioning-by-roho/

Schließen Schliessen

zurück zur Systematik der Produktgruppen