Produktliste

Bitte wählen Sie ein Produkt aus der Liste aus, um die Produktinformationen angezeigt zu bekommen.
 
1 bis 38 von 38 Produkten
 

Produktinformation

14.24.08.3003 CoughAssist E70; Art.-Nr.: # 1098159

Merkmale:

Der mechanische In- und Exsuflator CoughAssist soll die Pa-tienten beim Abhusten bronchopulmonaler Sekretauflagerungen durch graduelle Anwendung eines Überdruckes auf die Atemwege und anschließendes schnelles Umschalten auf einen Unterdruck unterstützen (sog. Air-Stecking). Hierzu wird von dem netzbetriebenen Tischgerät über Beatmungsschlauch und Gesichtsmaske sowie Mundstück oder Endotracheal- oder Tracheostomie-tubus ein schneller Druckwechsel erzeugt, welcher in der Folge einen hohen expiratorischen Flow aus den Lungen verursacht und so einen Hustenstoß simuliert. Diese Technik wird als mechanische Insufflation-Exsufflation bezeichnet. Das Produkt Cough Assist E70 ist gemäß Herstellerangabe gleichermaßen zur Therapie von Erwachsenen und Kindern geeignet.   Gewicht: ca. 3,8 bzw. 4,3 kg (mit und ohne Akku) Abmessungen: 292 x 231 x 190 mm Betriebsspannung: 100 bis 240 V/AC, 50/60 Hz; 12 V DC max. positiver Druck: + 70 cm H2O max. negativer Druck: - 70 cm H2O   Indikationen: Der CoughAssist stellt bei erkrankungsbedingt aufgehobener Abhustbefähigung durch Insuffizienz der Thoraxwand- und/oder Diaphragmamuskulatur bzw. erkrankungsbedingt signifikant geminderten Hustenspitzenstoß bei Unzweckmäßigkeit anderer Hilfsmittel zur Sektretolyse, wie Inhalationshilfen oder PEP-Geräten nach Versagen alleinig manueller Husten unterstützenden Techniken eine im ambulanten Versorgungsbereich einsetzbare Technik dar. Der Einsatz soll vorbehaltlich einer sorgfältigen Gerätetestung und Einstellung unter ärzt-licher Leitung im Krankenhaus oder in einer fachlich quali-fizierten Rehabilitationseinrichtung, z.B. bei Patienten mit   - Amyothropher Lateralsklerose, - Spinaler Muskelatrophie, - Muskeldystrophie, - Myasthenia gravis - und hoher Querschnittslähmung   erfolgen. Zu beachtende Kontraindikationen sind   - Bullöses Lungenemphysem - Rezidivierender Pneumothorax oder Pneumomediastinum - sowie ein kurzzeitig zurückliegendes Barotrauma   Hinweis: Es sollte zunächst die leihweise zur Verfügungstellung des Gerätes über drei Monate erfolgen mit sich anschließender Überprüfung der Langzeitversorgungsindikationen.

Aufnahmedatum: 17.12.2012Änderungsdatum: 29.03.2019
Hersteller: Respironics Inc.
Kontakt:

Philips GmbH Respironics
Gewerbestr. 17
82211 Herrsching

Telefon: 08152 9306-0
E-Mail: respironics@philips.com
Homepage: http://www.respironics.com

Schließen Schliessen

zurück zur Systematik der Produktgruppen