Beschreibung

Toilettenstühle für Kinder, Jugendliche und kleinwüchsige Erwachsene bestehen meistens aus einem Rohrrahmen mit vier Standfüßen oder bremsbaren Lenkrollen. Die Sitzfläche besteht aus einer wasserfesten, abnehmbaren Platte, die eine Toilettenöffnung aufweist und unter der ein Toiletteneimer eingeschoben werden kann. Der Sitz kann auch in Form einer einteiligen Schale gefertigt sein. Zur Sicherung des Kindes/Jugendlichen während der Nutzung besteht die Möglichkeit der Fixation durch eine entsprechende Begurtung.

Diese Produkte sind für einen leihweisen Einsatz geeignet.

Änderungsdatum: 28.02.2018

Indikation

Erhebliche Schwierigkeiten bei der Nutzung handelsüblicher Toiletten und Kindertoilettensitzen aufgrund von:

- Schädigung der Muskelfunktion mit eingeschränkter oder aufgehobener Sitzkontrolle bei gleichzeitig geringer Körpergröße (Kinder, Jugendliche und kleinwüchsige Erwachsene)
- Schädigung des Nervensystems, Schädigung neuromuskuloskeletaler und bewegungsbezogener Funktionen

Ziel der Versorgung:
Ermöglichung der Toilettennutzung

Teilweise oder weitgehende Vermeidung des Erfordernisses der Nutzung von Inkontinenzhilfen

Änderungsdatum: 28.02.2018

zurück zur Systematik der Produktgruppen