Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle
Inhalt

Info zur Produktgruppe

Definition

Stehhilfen werden eingeteilt in Stehständer und Schrägliegebretter.

STEHSTÄNDER
Hierbei handelt es sich um Geräte zur Stabilisierung der Fuß-, Knie- und eventuell der Hüftgelenke zur Durchführung von Steh- und Bewegungsübungen des Rumpfes und der oberen Extremitäten.

Nach Konstruktionsmerkmalen werden unterschieden:
- Stehständer, feststehend
- Stehständer, fahrbar
- Stehständer zur Wandmontage
- Stehständer zur selbständigen Fortbewegung

Bei Stehständern zur selbständigen Fortbewegung besteht die Möglichkeit der selbständigen Fortbewegung entweder durch seitlich angebrachte Greifreifen oder mittels höher positionierter Handräder beziehungsweise Greifreifen, die durch Übersetzung und Kraftübertragung auf die Antriebsräder wirken.

SCHRÄGLIEGEBRETTER
Diese Geräte dienen ebenfalls der Stabilisierung von Rumpf und Beinen. Schrägliegebretter erleichtern u. a. die Kopfkontrolle und Armfunktion und helfen durch die aufgerichtete Körperposition, dass das Blickfeld und die Raumwahrnehmung erweitert werden. Sie sind winkelverstellbar von der Horizontalen bis fast zur Senkrechten und lassen sich auch zu therapeutischen Zwecken und bei der Nahrungsaufnahme (Nahrung geben) verwenden.

Nach Konstruktionsmerkmalen werden unterschieden:
- Schrägliegebretter, feststehend
- Schrägliegebretter, fahrbar

Bei den derzeit existierenden technischen Möglichkeiten sind bei einer Reihe von Produkten fließende Übergänge von Sitzhilfe zu Stehhilfe beziehungsweise von Stehhilfe zu Gehhilfe zu finden oder sie vereinen als "Baukastensystem" die Möglichkeit der Um-/Aus-/Aufrüstungen zu Sitz-/Steh-/Gehhilfen.

SONDERANFERTIGUNGEN
Es ist sicherzustellen, dass bei der Versorgung mit Hilfsmitteln auf die spezifischen Belange von Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen Rücksicht genommen wird. In Einzelfällen können daher Sonderanfertigung zur Anpassung an die individuellen Maße der Versicherten oder des Versicherten notwendig sein. Dies kann insbesondere bei kleinwüchsigen Menschen erforderlich sein.


Querverweise:
siehe auch:

Produktgruppe 10 "Gehhilfen"
Produktgruppe 18 "Krankenfahrzeuge" - Rollstühle mit Stehvorrichtung
Produktgruppe 19 "Krankenpflegeartikel" - Stehbetten
Produktgruppe 22 "Mobilitätshilfen" - Lifter mit Stehvorrichtung
Produktgruppe 23 "Orthesen/Schienen" - Beinschienen
Produktgruppe 26 "Sitzhilfen"

Änderungsdatum: 20.09.2022

Indikation

Die Indikationen sind den Produktarten der jeweiligen Produktuntergruppe zu entnehmen.

Änderungsdatum: 20.09.2022

zurück zur Systematik der Produktgruppen

Tastaturkurzbefehle