Inhalt

Info zur Produktart

Beschreibung

Orthesen zur Ruhigstellung des Handgelenks mit Finger- und Daumenfixierung

Diese Orthesen sind aus festem, unelastischem, textilem Material gefertigt, umschließen das Handgelenk, die Mittelhand und einen Teil des Unterarms sowie Finger und Daumen. Durch eine starre Verstärkung, die mindestens bis zu den Fingermittelgelenken und dem handgelenksnahen Unterarm reicht, werden Handgelenk, Daumengelenk und Fingergrundgelenke vollständig ruhiggestellt. Ein z. B. regulierbarer Klettverschluss ermöglicht die individuelle Einstellbarkeit.


Änderungsdatum: 14.04.2021

Indikation

Schädigungen der Hand im Handgelenks- und Mittelhandbereich

- Zur Ruhigstellung des Handgelenks mit Ruhiggestellung des Daumens und/oder der Finger

Spezifisch für diese Produktart:

Alle Indikationen, bei denen eine Ruhigstellung des Handgelenks mit Finger- und Daumenfixierung notwendig ist, wie z. B.:
- Präoperativ
- Postoperativ
- Posttraumatisch
- CTS
- Bei Lähmungen
- Entzündliche, rheumatische Erkrankungen
- Degeneration

Versorgungsbereich gemäß den Empfehlungen nach § 126 SGB V: 23B


Änderungsdatum: 14.04.2021

zurück zur Systematik der Produktgruppen