Beschreibung

Handstöcke bestehen aus massivem Holz, sind mit einem in sich etwas flexiblen, rutschsicheren Laufgummi ausgestattet und weisen einen dem Gebrauchszweck entsprechend geformten Handgriff auf. Die Handgriffe sind so geformt, dass sie der Hand eine nahezu waagerechte Auflagefläche bieten, wobei die Hand möglichst nahe am Unterstützungspunkt liegt.

Die Handstöcke dieser Produktart werden den individuellen Maßen des Stockträgers angepasst, indem sie am bodennahen Ende entsprechend gekürzt werden.

Die korrekte Stocklänge wird im Stand durch Messung des Abstandes zwischen Boden und Ulnar-Carpalgelenk des im Ellenbogen um ca. 20° - 30° gebeugten Armes ermittelt.



Änderungsdatum: 27.08.2018

Indikation

Beeinträchtigung der Mobilität bei Schädigungen der Bewegung/des Gleichgewichts bei ausreichend erhaltener Gehfähigkeit und Koordination

- Zur Erhaltung und Förderung des Gehens bzw. zur teilweisen Entlastung



Versorgungsbereich gemäß den Empfehlungen nach § 126 SGB V: 10A



Änderungsdatum: 27.08.2018

zurück zur Systematik der Produktgruppen